Herdenschutz bei Ouessantschafen

Praktische Demonstration von Herdenschutzmaßnahmen zum Schutz gegen Beutegreifer mit mobilen Elektrozäunen und Herdenschutzhunden.

Termin: 29.05.2021, ab 9 Uhr
Ort: 15326 Döbberin
Kosten: 30 Euro pro Person (inkl. Mittagessen und Getränken)

Aktuell ist für den Samstag der beigefügte Ablauf geplant:

Vormittag:
– Erläuterung der Funktionsweise der mobilen Elektrozäune
– Vor- und Nachteile der verschiedenen Bauweisen
– Auf- und Abbau der Elektrozäune auf der Weide und in schwierigem Gelände
– Möglichkeiten der Stromversorgung und Erdung
– Erläuterung und Demonstration des Einsatzes von Herdenschutzhunden

Nachmittag:
– Praktische Übung zum Aufstellen und Abbau der Elektrozäune mit verschiedenen Aufbautechniken
– Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fragen
– Bei Interesse: Anlage einer Streuobstwiese, Landwirt im Nebenerwerb,(technische) Bewirtschaftung von Grünland

Für Rückfragen zu den geplanten Inhalten oder dem Tagesablauf steht Michael Schulze gerne zur Verfügung. Fragen und Anmeldungen bitte an michaelschulze[@]t-online.de senden.

Auf Grund der aktuell noch nicht verhersehbaren Entwicklung bezüglich der Corona-Maßnahmen behalten wir uns eine Absage des Seminars vor. Bis dahin gezahlte Anmeldegebühren werden zurück erstattet.

Eine Anreise ist bereits am Freitagabend und eine Abreise am Sonntagvormittag möglich. In dieser Zeit ist ein Austausch der Teilnehmer und/oder eine Betriebsbesichtigung möglich. Kontaktdaten des Hotels können bei Bedarf mitgeteilt werden.